Online-Gästebefragung Facebook
Kontaktformular
Impressum
Sitemap

Heilbronn

Trennlinie

Besuchen

Trennlinie

Zimmer suchen

Trennlinie

Souvenirshop

Trennlinie

Events

Trennlinie

Veranstaltungskalender

Trennlinie

Tagen

Trennlinie

Service

Trennlinie

Presse

Trennlinie
Suchen
Trennlinie

Trennlinie

Deutschhof und Deutschordensmünster

Heilbronn / Sehenswürdigkeiten / Deutschhof und Deutschordensmünster


Deutschhof und Deutschordensmünster


 Die größte und älteste von drei Klosteranlagen in Heilbronn.


Der Komplex der Heilbronner Deutschordenkommende (Baubeginn Anfang 13. Jahrhundert) war Residenz und Fruchtkammer der Hauskommende und ab 1785 der Landkommende Heilbronn des Deutschen Ritterordens innerhalb der Ballei Franken. 1805 fiel mit der Säkularisierung die gesamte Anlage an Württemberg, diente als Kaserne, als Gericht und später als Sitz staatlicher Behörden. Ab 1950 wurde der Deutschhof nach historischem Vorbild wieder aufgebaut.


Zwei schöne Innenhöfe, gebildet von Gebäuden, die zur Zeit der Gotik, der Renaissance und des Barock entstanden, schenken Ruhe- und
Erholungsraum inmitten der geschäftigen Straßen.
Die Anlage kam 1983 in den Besitz
der Stadt Heilbronn.


Heute kann man hier die wechselnden Ausstellungen der Städtischen Museen oder die im Sommer im Innenhof stattfindenden Veranstaltungen, wie Open-Air-Konzerte oder Kabarett-Aufführungen genießen.
Der Deutschhof ist als Kulturzentrum Sitz der Städtischen Museen Heilbronn, des Stadtarchivs und der Volkshochschule Heilbronn.


Deutschordensmünster St. Peter und Paul

Sie ist die Stadtpfarrkirche der
Heilbronner Katholiken. Die erste
Deutschordenskirche wurde im 13. Jahrhundert errichtet. Der Turmchor zeigt romanische und frühgotische Bauelemente im Außenbereich und bedeutende sakrale Kunstelemente im Innenbereich.
Erweiterungen in Gotik und Renais-
sance folgten, doch gilt die barocke Umgestaltung zu Beginn des 18. Jahrhunderts als die bedeutendste.
Die Kirche wurde im 2. Weltkrieg bis auf die Umfassungsmauern zerstört.
Der Wiederaufbau und mehrmalige Renovierungen erfolgten nach 1949.


Die Erneuerungen in den Jahren 1994/1995 vermitteln nun einen Einblick in die Bauepochen der vergangenen Jahrhunderte.



Adresse
Deutschhofstraße 6, 74072 Heilbronn

Öffnungszeiten

Museum im Deutschhof
Kunst: Kunstsammlung der Stadt Heilbronn
Kulturgeschichte: Dauerausstellung "Heilbronn am Neckar // Entwicklung einer Stadt am Fluss"
Archäologie: aktuelle und Dauerausstellungen
Dauerausstellungen: Eintritt frei
Dienstag 10-19 Uhr
Mittwoch bis Sonntag, Feiertage 10-17 Uhr
Tel. 07131 563144
www.museen-heilbronn.de

Stadtarchiv Heilbronn / Haus der Stadtgeschichte
im Otto Rettenmaier Haus
Ausstellung "Heilbronn historisch! Menschen. Plätze. Geschichten"
Eintritt frei.
Dienstag 10-19 Uhr
Mittwoch bis Sonntag 10-17 Uhr
Tel. 07131 562290

Forschungs- und Lesesaal

Montag bis Freitag 08:30-12 Uhr
Montag bis Mittwoch 14-15:30 Uhr
Donnerstag 14-18 Uhr
Tel. 07131 562307
www.stadtarchiv-heilbronn.de